Eine völlig neue Form der Doppelbelastung wartete am Donnerstagabend auf die Regionalliga-Kicker des VfR Garching. Nach dem Training ging es zum Anschauungsunterricht in  die Allianz-Arena zum Spiel Ex-Weltmeister gegen Weltmeister…

Groß und klein – ein Verein!

So könnte man die Konstellation in der Südkurve der Allianz-Arena betiteln. Über 120 VfRler – von der G-Jugend bis zur 1. Herrenmannschaft – nahmen das Angebot des BFV auf und bewarben sich um vergünstigte Tickets für das erste Länderspiel der DFB-Auswahl nach der verkorksten Fußball WM im Sommer.

Neben den zahlreichen VfR-Jugendlichen und deren Begleitpersonen, war auch der gesamte Regionalliga-Kader im Stadion. Trainer Daniel Weber nutzte die Gelegenheit – zusammen mit seiner Mannschaft – ein Fußballspiel auch mal komplett ohne Stress und Hektik zu beobachten. Das 0:0 der beiden Weltklasse-Auswahlen auf dem etwas weit entfernten Grün war dafür genau der richtige Rahmen. Alle Beteiligten konnten die 90 Minuten mit gleichbleibend entspannten Puls absolvieren.

Zwischendurch blühte der Flachs, wenn die VfR-Kicker ihre Mitspielern mit Akteuren der Nationalmannschaft nach misslungenen Aktionen verglichen. Seien es die Abschläge in Aus durch den französischen Torhüter Alphonse “Joey”Areola oder die zahlreichen Abseitsstellungen von Timo “Staudi” Werner oder auch die gescheiterten Dribblings von Leroy “Tom” Sané. Im Grunde hat jeder mal “sein Fett” abbekommen.

Auch wenn keine Tore fielen und die Plätze vielleicht etwas weit oben in der Arena angesiedelt waren, so war es dennoch ein gelungener “Mannschaftsabend”. Und hier waren dann auch alle unter einem Dach. Und ob die glänzenden Augen der VfR-Kids mehr den Nationalspielern auf dem Rasen oder der eigenen Herrenmannschaft in den Reihen vor ihnen galt, das darf sich jeder selbst ausmalen…

Regionalliga Bayern – Saison 2018/19 – 10. Spieltag

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Mannschaft und Verein freuen sich auf lautstarke Unterstützung aller VfR-Fans!