Mittelfranken im April – Teil 1

Am Freitagabend geht’s zum Club aus Nürnberg. Damit startet die nächste englische… bzw. die nächste fränkische Woche für den VfR. Die erste von zwei Auswärtsfahrten nach Mittelfranken innerhalb weniger Tage. Bereits kommenden Dienstag führt die Garchinger dann der Weg nach Fürth.

Die Nürnberger Jungprofis belegen derzeit den dritten Tabellenplatz. Mit 51 Punkten aus 29 Spielen stehen sie hinter den beiden Münchner Top-Klubs. Wie und ob die überraschende Niederlage am gestrigen Dienstag – in Pipinsried – Auswirkungen auf die Begegnung am Freitag hat, wird sich zeigen müssen. Ein Vorteil für Garching ist das Ergebnis sicher nicht. Magere drei Punkte aus vier Begegnungen stehen somit für die Clubberer aktuell zu Buche. Rein statischtisch trifft der Rückrunden-Tabellenvierte (Nürnberg) auf den Rückrunden-Tabellenachten (Garching). Dabei ist Nürnberg – über die gesamte Saison gesehen – die zweitstärkste Heimmannschaft.

Aus guten Grund warnt Daniel Weber daher auch vor den Mittelfranken: “Die junge Mannschaft hat eine hohe Geschwindigkeit, ist stark im Umschaltspiel und hat  hinter dem TSV 1860 München den besten Angriff der Liga.”- Trotzdem rechnet der VfR-Coach mit einem offnen Spiel. Sein Team soll mutig agieren. “Es ist auch eine gewisse Risikobereitschaft wichtig, um in die Zweikämpfe zu gehen und die Nürnberger am laufen zu hindern. Wir wollen uns nicht verstecken, müssen aber in der Rückwärtsbewegung sicher sein…” so der Garchinger Erfolgscoach.

Ein erstes Ziel wird sicher sein, einen frühen Rückstand zu vermeiden, von Beginn an die Räume eng zu halten und das Spiel so lange wie möglich offen gestalten.

Bonusspiel für die Schwarz-Weißen

Für Daniel Weber ist das Spiel gegen den Club das nächste Bonusspiel. Seine Mannschaft zeigt seit Beginn der Rückrunde eine konstant gute Leistung und geht zielstrebig auf den Klassenerhalt zu. Der Kader ist bis auf die beiden Langzeitverletzten (Pflügler und Kovac) fast komplett. Einzig der Einsatz von Tom Zimmerschied ist fraglich. Er ist nach dem Spiel gegen Ingolstadt leicht angeschlagen.

Anstoß ist am Freitag um 18:00 am Max-Marlock-Platz in Nürnberg. Es erwartet uns ein hoffentlich spannedes Spiel und im Idealfall gibt es die nächsten wichtigen Punkte für den Klassenerhalt. Die Chancen für eine Überraschung stehen nicht schlecht…

Nächste Begegnung

1. FC Nürnberg II – VfR Garching

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Mannschaft und Trainer freuen uns auf euren Besuch
und eure lautstarke Unterstützung!