Jahresbericht Senioren A – Saison 2014

Jahreshauptversammlung 2014
Am 19.Februar 2014 fand im Nebenzimmer des Vereinsheim die Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball – Senioren AH statt.
Nach der Begrüßung der 27 anwesenden Mitglieder wurde der Jahresbericht des Seniorenleiters Arnold Schön und seines Stellvertreters u.Trainer Peter Ogasa vorgetragen. Anschließend folgte der Jahresbericht des Kassenwarts Herbert Auer .
Die Neuwahlen der Seniorenleitung wurden anschließend durchgeführt.
Die Seniorenleitung wurde einstimmig wie folgt gewählt:
Seniorenleiter : Arnold Schön
1.Stellvertreter: Peter Ogasa
2.Stellvertreter: Heinrich Staffler
Kassier : Herbert Auer
Revisoren: Günther Wiesner und Karl Zipperer

Spielgemeinschaft VfR Garching / SV Dietersheim 

Pokal:
Im Pokal erwischten wir gleich in der 1.Runde den FC Bayern München. Die Gäste waren in ihrer Chancenverwertung sehr effektiv und so stand es zur Halbzeit bereits 0:4. So wollten wir uns aber nicht geschlagen geben. Die Mannschaft zeigte Moral und erkämpfte sich ein 1:1 in der 2.Hälfte. Am Ende hatte man die Erkenntnis zwar 1:5 verloren zu haben, aber es wäre mehr drin gewesen. Nun war die Pokalsaison wieder einmal früh beendet und konnten uns nun auf die anstehende Punktrunde konzentrieren.
Punktrunde:
Der Saisonstart war recht durchwachsen. Nach 5 Spielen hatten wir 7 Punkte auf unserem Konto verbucht. Da wir zu Hause immer eine starke Truppe aufstellen können, holten wir in den nächsten 4 Spielen noch einmal 4 Punkte und alle Beteiligten dachten schon, dass es heuer eine ruhige Saison wird. Bedingt durch zahlreiche Ausfälle, wurden in den kommenden Spielen sogar die Dienste von Heini, Peter und Mario benötigt, um überhaupt eine Mannschaft aufbieten zu können. Das konnte natürlich nicht gut gehen und wir bekamen teilweise richtig Dresche. In den nächsten 5 Partien konnten wir 1 Punkt holen, bei einem Torverhältnis von 4:25 (!!!). Die Folge war natürlich der Absturz in den Abstiegskampf. Die erhoffte ruhige Saison war dahin und wir mussten uns gewaltig steigern um den Abstieg abzuwenden. In den letzten 4 Spielen mobilisierten wir alle unserer Kräfte. Aus den Letzten 4 Spielen holten wir 9 Punkte bei einem Torverhältnis von 13:6 und konnten somit die Klasse halten. Die Freude bei Spielern, Zuschauern und den Funktionären war natürlich groß.
Man fragt sich, warum wir eigentlich nicht immer so spielen wie am Ende der Saison beim 7:0 gegen FC Aschheim und dem 3:1 in Unterhaching. Aber um das zu erklären würde diesen Bericht sprengen. Dennoch sollten noch mehr Zuschauer zu unseren Spielen kommen, denn da wird es nie langweilig, eher noch zu aufregend.
Als Fazit bleibt die Erkenntnis, dass wir unsere Auswärtsschwäche (5 Punkte aus 9 Spielen!!) unbedingt in den Griff bekommen müssen.
Für das nächste Jahr haben sich einige „Frischlinge“ angekündigt. Diese haben wir auch bitter nötig, sonst wird’s wieder schwer. Durch den Aufsteiger FC Hochbrück und dem Absteiger FC Ismaning haben wir endlich wieder Derbys in der kommenden Saison.
Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer…

Eindrücke vom Straßenfest

Straßenfest 2014Straßenfest 2014Straßenfest 2014Straßenfest 2014Straßenfest 2014Straßenfest 2014

Jahresausflug 2014 Südsteiermark – Graz
Mit 54 Personen an Bord starteten die Fußballsenioren zum diesjährigen Jahresausflug     (03.-05.Okt.) in die Steiermark. Pünktlich um 06:00 Uhr stand der Bus der Fa. Seitz Reisen am Sportheim des VfR zur Abfahrt bereit. Über die Route Passau – Linz erreichten wir kurz nach Mittag unser gebuchtes Hotel im Zentrum von Graz. Während der langen Anfahrt gab es natürlich den üblichen Brotzeitstopp mit Leberkäse, Preßsack, Kaffee u. Kuchen. Nach dem Einchecken im Hotel wurden wir bereits von 2 Reiseleiterinnen erwartet, um uns die historische Altstadt von Graz, die wegen ihres hervorragend erhaltenen Stadtkerns zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, näher zu bringen. Anschließend stand ein gemeinsames Abendessen mit Steirischer Live Musik im Krebsenkeller auf dem Programm.
Am nächsten Vormittag ging es auf den Schloßberg zum Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt Graz. Die Höhenlage ermöglichte bei strahlenden Sonnenschein eine herrliche Sicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft. Anschließend machten wir uns auf den Weg zu einer Panoramafahrt durch die idyllische Südsteirische Weinstraße. Erste Station war Schloß Seggau, wo wir bei einer Weinverkostung einen über 300 Jahre alten Weinkeller besichtigen konnten. Weiter ging die Fahrt zur Ölmühle Hartlieb nach Heimschuh, wo wir über die Herstellung des steirischen Kürbiskernöls aufgeklärt wurden. Nachmittags kehrten wir dann in der Buschenschank des Weinguts Deutschmann ein. Bei einer typischen Brettljause mit verschiedenen Weinsorten ließen wir uns es dann gut gehen. Der Abend stand zur freien Verfügung. Einige nützten die Zeit zu einem Bummel durch die engen Gassen der Altstadt mit ihren zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.
Am 3. Tag war es schon wieder an der Zeit, die Heimreise anzutreten. Der Weg führte uns zunächst nach Bärnbach, wo wir bei einem Fotostopp die vom Architekten Hundertwasser gestaltete Kirche bewundern konnten. Im Anschluß erreichten wir den Ort Köflach, bekannt durch das dortige Staatsgestüt Piber. Hier werden Lippizanerhengste gezüchtet, die in der weltberühmten Spanischen Hofreitschule in Wien zu sehen sind. Bei einer Führung durch das Gestüt erfuhren wir alles über die Aufzucht dieser edlen Pferderasse. Weiter ging die Fahrt zum Freilichtmuseum nach Stübing. Hier boten sich uns unvergleichliche Einblicke in die vielfältige bäuerliche Architektur und Kultur Österreichs. Beim Anblick der originalen Bauten konnte man das Leben und den Alltag der bäuerlichen Bevölkerung von einst nachvollziehen. Nachdem wir uns vorher bei einem gemeinsamen Mittagessen noch gestärkt hatten, ging es nun zurück nach Garching. Alle Teilnehmer waren von dem abwechslungsreichen Programm begeistert.

Jahresausflug 2014

Jahresausflug 2014

25 jähriges Jubiläum der Seniroen

Münchener Meister 12.09.2015 am Teggernsee

Jahresausflug 2014 Jahresausflug 2014

 

Weihnachtsfeier 2014 beim Umberto im Sportheim

Jahreshauptversammlung 2014Jahreshauptversammlung 2014