Lange war es ruhig bei der Generation VfR… aber pünktlich zum Ferienende wird wieder gekickt an der Schleißheimer Straße in Garching. Oder auch mal auf fremden Plätzen. Die E1 z.B. hat gleich ein ganzes Wochenende in Bad Tölz verbracht und dort Teambuilding par excellence betrieben. Die Großfeldmannschaften tun sich offensichtlich noch etwas schwer mit der Transparenz. Wir warten einfach geduldig auf weitere Berichte über unseren Nachwuchs…


E1

Der Bericht des Trainers

Ein Mannschaftsausflug nach Bad Tölz

Von Freitag bis Sonntag ging es für die Garchinger U11 in die Jugendherberge nach Bad Tölz. Aus sportlicher Sicht standen für die Mannschaft in den drei Tagen vier Trainingseinheiten und ein Testspiel gegen den SV Bad Tölz auf dem Programm. Ein großes Pensum, welches die Mannschaft aber sehr gut bewältigte. Es blieb sogar noch Energie übrig um in der freien Zeit auf den hauseigenen Fußball-Court die Tage ausklingen zu lassen. Ansonsten konnten sich die Jungs auch beim Tischtennis oder Billiard die Zeit vertreiben.

Als Rahmenprogramm gab es einen Grundkurs in Sportkinesiologie, einen kleinen Bowling-Abend und auf dem Rückweg noch einen Abstecher in das Ottobrunner Phönix-Bad. Insgesamt ein toller Einstieg in die Saison, bei der sich Mannschaft und Trainer beschnuppern und kennenlernen konnten. Ein besonderer Dank geht an die mitgefahrenen Eltern, die den Trainer über die komplette Zeit unterstützt haben und immer zu einem Spaß mit den Jungs gut waren.


G1

Der Bericht eines Spielervaters

Nicht schön – aber erfolgreich. Siegreicher Auftakt der G1 Junioren

…gegen die F6 vom SV Lohhof

Nachdem wir die letzten Turniere mit unserer G1 Mannschaft sehr erfolgreich bestreiten konnten, haben sich sowohl die Trainer als auch unsere Spieler sehr auf die Ferien und die Sommerpause gefreut. Wobei ganz fußballfrei war diese Zeit nicht, da einige Kinder am toll organisieren AUDI Schanzer Fußballcamp des FC Ingolstadt 04 teilgenommen haben.

Dennoch war die Vorfreude auf den Trainingsauftakt am vergangenen Dienstag bei allen groß und in zwei anstrengenden und fordernden Trainingseinheiten hat das Trainerteam versucht, erste Grundlagen im Umschaltspiel nach vorne für die kommende Saison zu schaffen.

Wie gut uns das gelungen ist, sollte der erste Härtetest im Heimspiel gegen die sehr starken F6 Junioren vom SV Lohhof zeigen.

Bei regnerischem Wetter war am Sonntag um 09:30 Anpfiff und anfangs konnte man unseren Spielern die Nervosität anmerken. So gerieten wir auch in den ersten Minuten mit 0:1 in Rückstand.

Man konnte aber sehen, dass unsere Spieler immer mehr zu einer Mannschaft zusammenwachsen und so konnten wir über einen toll herausgespielten Konter durch Arjen das 1:1 erzielen. Kurz darauf gelang es auch Arjen nach einer tollen Einzelleistung, die Mannschaft mit 2:1 in Führung zu bringen.

In der Folge mussten unser gut aufgelegter Torwart Moritz und auch unsere starke Verteidigung um Alexander und Simon einige Angriffe abwehren; Dennoch gelang Lohhof kurz vor der Halbzeitpause noch der 2:2 Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel hektischer und es wurde auch von beiden Mannschaften deutlich ruppiger geführt. Einen weiteren Konter nach einem Freistoß konnte Sara zum zwischenzeitlichen 3:2 für uns nutzen und Arjen konnte uns in dem nun sehr zerfahrenen Spiel sogar mit 4:2 in Front bringen. Florian hatte noch einige Möglichkeiten, uns weiter in Führung zu bringen aber das Tor schien in der Folge wie vernagelt.

Durch einen schönen Spielzug konnte der SV Lohhof nochmals auf 4:3 verkürzen aber mit einer verstärkten Abwehr konnte unsere Mannschaft um Moritz, Jona, Alexander, Simon, Florian, Sara, Jonas, Arjen, Dominik und Gedeon dieses Ergebnis ins Ziel bringen und das erste Spiel nach der Sommerpause siegreich für uns gestalten.


F2

Ein Bericht der Trainerin

Der Ball rollt wieder!

Nach der ersten Woche Vorbereitung mit drei Trainingseinheiten stand am Sonntag unser erster Test auf dem Programm.

Der TSV Dachau lud zum Blitzturnier ein – 4 Mannschaften – jeder gegen jeden. TSV Eching, SV Hammerschmiede und der VfR folgten der Einladung.
3 x 20min Spielzeit, hier kamen alle Nachwuchskicker auf ihre Kosten.

Ins erste Spiel starteten wir gut gegen unsere Nachbarn aus Eching, die flache Spieleröffnung über aussen klappte, das Zusammenspiel ließ sich auch sehen, nur der Torabschluss, der ließ zu wünschen übrig. Somit hatten wir zwar deutlich mehr Spielanteile, schafften es aber nicht den Ball im gegnerischen Tor unter zu bringen.

Zweimal mussten wir uns auskontern lassen, einmal parierte David sehenswert, das zweite Mal, zappelte der Ball leider in unserem Tornetz.

Gegen den SV Hammerschmiede war der Spielverlauf ähnlich, wir ließen den Ball zwar schön in den eigenen Reihen laufen, der Gegner schoss aber die Tore. Somit lagen wir recht schnell 0:2 hinten. Dadurch ließ sich überraschenderweise aber niemand aus der Ruhe bringen und die Jungs konnten sich belohnen. Das Spiel wurde mit tollen Kombinationen und nun endlich erfolgreichen Torabschlüssen zu Gunsten von Garching gedreht.

Das dritte Spiel gegen die Gastgeber gestaltete sich etwas schwieriger. Die Dachauer waren flink und bissiger und wir verloren irgendwann völlig den Faden.
Die Positionen wurden nicht mehr gehalten und auch vom tollen Zusammenspiel der ersten beiden Spiele war nichts mehr zu sehen. Mehr als ein Ehrentreffer war nicht drin, die Partie ging verdient an den TSV.


E2

Zwei Berichte des Trainers

1.Platz beim Sommerturnier des FC Stern

Bei strahlend schönen Wetter überstand der VfR unbeschadet mit Zwei Siegen und einem Unentschieden die Gruppenphase und konnte somit als Gruppenerster ins Halbfinale einziehen.

Dort wurde der FC Stern 1 mit 3:1 besiegt, im Überkreuzspiel gewann der Gruppenerste der Gruppe A: die FT Gern.

Im Finale konnte nach regulärer Spielzeit kein Gewinner gefunden werden, obwohl auf beiden Seiten genug Chancen da gewesen wären. Unser Torwart Philip pariert an diesem Tag Zwei Elfmeter und einen schossen die Gerner drüber. Wir konnten Drei von Vier einnetzen und den Turniersieg mit nach Garching nehmen.

Aufstellung:
Philip, Loris, Finn, Joaquin, Jason, Julian, Darian, Erjon, Fabian

Mini-Turnier bei der SC Grüne Heide Ismaning

Am Sonntag lud Grüne Heide Ismaning eigentlich zum Hudl-Cup ein. Nachdem aus vielen Teilnehmern nur noch Garching und Zwei Ismaninger Mannschaften übrig waren spielte man ein Mini Turnier mit jeweils 2x 15 Minuten Spielzeit.

Das erste Spiel gewann man mit 2:0 gegen die 2007er der SC Grüne Heide Ismaning. Für das erste Spiel war es gut, nur die Chancenverwertung war noch ein Manko. Dasselbe gegen die 08er der Ismaninger. In einem ausgeglichenen Spiel konnte man die entscheidenden Tore machen und auch hier mit 2:0 gewinnen.

Aufstellung:
Loris, Finn, Joaquin, Darian, Erjon, Fabian, Giulio, Adrian, Anton, Dardan

 

Großer Dank an alle Berichte-Verfasserinnen und Verfasser!

Generation VfR – Jung, offen, fair!

Bleib am Ball…!

Werde Spieler der Generation VfR. Erlebe Leidenschaft, Spaß und Zusammengehörigkeit!