Wenn man in Garching davon spricht, dass die Regionalliga für den VfR wie die “UEFA Champions League” einzustufen ist, dann sicher nicht, weil man einen Gedanken an englische Wochen und deren außerordentliche Belastung verlieren möchte. Aber: Unverhofft kommt oft und jetzt leider auch noch knüppeldick…

Das Warten hat ein Ende!

Am Samstagnachmittag um 14 Uhr im städtischen Stadion an der Grünwalder Straße trifft der VfR Garching auf den FC Bayern II.

In der letzten Regionalligapartie – Anfang Dezember 2017 – hatten die Garchinger den FC Memmingen empfangen. Die Weber-Elf trat dominant auf und legte sich die Memminger am Strafraum regelrecht zurecht. Den Rückenwind aus dem 3:0-Erfolg nahm die Mannschaft mit in die Winter-Vorbereitung und präsentierte sich höchst fokussiert.

Alle Spieler sind fit und heiß auf den Start. Trainer und Team haben die Münchner Jungprofis analysiert und deren Stärken unter die Lupe genommen. Ziel wird es sein, so wenig Torchancen wie nur möglich zuzulassen. Und dabei immer wieder nervige Nadelstiche in der Offensive setzten. Die gesamte Mannschaft wird am Samstag – mental und physisch – einmal mehr alles aus sich rausholen. Müssen…!

Die Bayern haben den Gästen eines voraus: Sie haben bereits letzten Sonntag um Punkte gespielt. Für die Partie am kommenden Samstag müssen die Hausherren auf ihren etatmäßigen Linksverteidiger aufgrund einer Gelb-Sperre aus dem Spiel gegen Eichstätt verzichten.

Wir rufen allen VfRlern und Garchingern zu: Seit dabei, bei der ersten Partie des Jahres und unterstützt unsere Elf im schweren Auswärtsspiel gegen die “kleinen” Bayern!!!

Nächste Begegnung

FC Bayern München II – VfR Garching

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
und Ihre lautstarke Unterstützung!