Die dunklen Schlechtwetterwolken der letzten Tage haben sich pünktlich zum Verkaufsstart des druckfrischen VfR-Sticker-Album verzogen und angespannte Vorfreude dominierte bei den zahlreichen Wartenden in der Schlange vor der Verkaufsbude.

 Am 29.04.17 hat sie es endlich geschafft: Nach langer Vorbereitung und harter Arbeit durfte Anne Hecker, Initiatorin des Sticker-Albums, sich endlich mit ihrem eigenen Sticker im Vereinsalbum verewigen. „Anne hat sich mit dem heutigen Tag sicherlich einen Lebenstraum erfüllt!“ sagt Franz Hölzl, Abteilungsleiter Fußball. Aber damit hat sie auch den Nerv der anderen Vereinsmitglieder getroffen, denn zahlreiche Nachwuchskicker mit Familien und Freunden haben sich dieses gelungene Erinnerungsstück gesichert.

Ersten Angaben zufolge war der Verkaufsstarrt sehr umsatzstark und es wurden allein an diesem Tag circa 100 Alben und in etwa 4500 Stickertütchen verkauft. Vor Ort konnte man beobachten, wie begeistert von allen Altersklassen mit dem Sammeln, Tauschen und Einkleben begonnen wurde.

Sportlicher Rahmen am Vortag des 1. Wüstenrot-Cups war ein Jugendheimspieltag mit zahlreichen Mannschaften. Freudig erwartet wurden auch die Spieler der Regionalligamannschaft, die gemeinsam mit dem Nachwuchs ein Torwandschiessen veranstaltet haben.

Wer am Wochenende noch nicht dabei sein konnte, kann das Album und Aufkleber in den nächsten Wochen in beiden Rewe-Märkten in Garching erwerben. Eine Tauschbörse wird es natürlich auch noch geben, wenngleich hier aktuell noch kein Termin bekannt ist.

 Schnell sein lohnt sich: Wer sein Album zum letzten Heimspiel unserer Regionalligamannschaft am 20. Mai 2017 gegen Burghausen voll hat, hat die Chance ein von der Mannschaft handsigniertes Trikot und weitere attraktive Preise zu gewinnen.

 Ein großer Dank geht besonders an Stickerfive, REWE und alle, die uns mit ihrer Anzeige im Heft unterstütz haben. Und natürlich auch an die zahlreichen Ehrenamtlichen, die mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein Erfolg wird!