Loading...

VfR-Kaderplanung – Erste Neuzugänge für die Saison 2018/19

Willkommen im Team!

Nach den Abgängen der abgelaufenen Saison bastelt VfR-Trainer Daniel Weber rund um die Uhr am neuen Regionalliga-Kader. Neben diversen Vertragsverlängerungen mit bisherigen Leistungsträgern, konnte er am Wochenende zwei Neuzugänge fix in Garching begrüßen…

Qualität die für sich spricht

Wer sich die Entwicklung der jungen Garchinger Mannschaft genau ansieht weiß, dass hier nicht nur Potential drin steckt, sondern auch reichlich Qualität. Wenn der 4. Tabellenplatz in der abgelaufenen Saison auch ein sehr positiver Ausrutscher nach oben gewesen sein mag, so kommt er nicht von Ungefähr. Das weiß natürlich auch der  Garchinger Erfolgs-Coach und so ist es nicht überraschend, wenn er sagt, er hätte die Mannschaft gerne komplett in gleicher Besetzung noch ein weiteres Jahr trainiert. Nur leider ist der Fußball kein Wunschkonzert. Noch nicht mal für den VfR Garching…

Umso glücklicher ist Daniel Weber, wenn er Zusagen bewährter Kräfte vermelden kann. Wie zum Beispiel von Vize-Kapitän und Allrounder Daniel Suck, von Offensivkraft und Pferdelunge Mario Staudigl, Mittelfeldstratege und Zauberfuß Orkun Tugbay oder auch Außenbahnspezialist und Dauerbrenner Lirim Kelmendi. Sie alle haben sich in den letzten Tagen für weitere ein bis zwei Jahr in Schwarz-Weiß entschieden.

Weitere Vertragsverlängerungen dürften in Kürze vermeldet werden. So haben z.B. Capo Dennis Niebauer und Torhüter Marek Große schon positive Signale gesendet. Sobald die Tinte unter den neuen Kontrakten trocken ist, werden wir die frohe Kunde vermelden.

Junges Blut und ersehnter Rückkehrer

Was Trainer Daniel Weber dieser Tage weiterhin ein Lachen ins Gesicht zaubert sind die zu erwartenden Neuzugänge. Zwei davon durfte er am Wochenende in Garching willkommen heißen. Ein junges Defensiv-Talent vom Partnerverein SpVgg Unterhaching und ein sehr gut in Erinnerung behaltenen Rückkehrer vom TSV 1860 München.

Christian Hercog von der SpVgg Unterhaching war in der Saison 2016/17 maßgeblich am Höhenflug seiner U19 beteiligt und konnte mit ihr den überraschenden, wie verdienten Aufstieg in die Junioren-Bundesliga feiern. Unsere beiden „Deisenhofener“ Emre Tunc und Matthew Durrans waren damals die Leidtragenden. In der abgelaufenen Saison kam Christian auf 17 Bundesliga-Einsätze, ehe ihn eine Verletzung zum Zuschauen zwang. Somit konnte er in der Endphase der Saison leider nicht mehr mitwirken und den sofortigen Wiederabstieg der Hachinger U19 verhindern. Christian ist in einer Abwehrkette innen oder auf links „zuhause“.

Lucas „Genki“ Genkinger hat bei seinem einjährigen Gastspiel im ersten Regionalligajahr des VfR Garching durchwegs positive Eindrücke hinterlassen. In den vergangenen drei Spielzeiten lief er für die Münchner Löwen auf. Zunächst im Regionalliga-Kader und nach dem Abstieg der Profis 2017 im erweiterten Kader der 1. Mannschaft. Er gehört auch aktuell dem Löwen-Kader an, der in den nächsten Tagen gegen Saarbrücken um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen wird. Genki ist für die 6er-Position vorgesehen und kann vermutlich aufgrund seiner Erfahrung und seiner VfR-Vergangenheit dem Team sofort helfen.

Beide Spieler sind absolute Wunschspieler des Trainers.

Testspiel gegen die Löwen

Neben der Gestaltung des Kaders für die neue Saison ist ein weiteres Highlight für diesen Sommer ein Vorbereitungsspiel gegen die erste Mannschaft des TSV 1860 München.  Je nachdem wie sich die Löwen in der anstehenden Relegation gegen Saarbrücken schlagen, treffen unsere Jungs am 20. Juni oder am 28. Juni im heimischen Seestadion auf die Weiß-Blauen aus Giesing.  Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald der Termin steht.  Anfragen für Karten werden schon jetzt unter 1860kommt@vfr-garching.de bearbeitet.

2018-05-23T14:20:49+00:00

About the Author: