…und was dieselben von dort oben so herunter pfeifen. Der Transfer des letzten Winterneuzugangs sollte bis zuletzt geheim bleiben. Irgendwo ist dann doch vorab ein Hinweis durchgerutscht. Der Wunschspieler von Trainer Daniel Weber konnte dennoch erfolgreich verpflichtet werden. 

Löwen-Aufstiegsheld in Garchings Reihen

Vor gut acht Monaten – wir haben die Bilder alle noch vor Augen – tanzte Simon Seferings mit seinen Teamkollegen des TSV 1860 München ausgelassen auf dem Dach einer Auswechselbank im Grünwalder Stadion auf Giesings Höhen. Eine Liga höher wurde der Aufstiegsheld, der den entscheidenden Treffer zum Aufstieg der Löwen in die 3. Liga markierte, bislang noch nicht gebraucht. Und so dachte sich der offensive Mittelfeldmann, hole ich mir meine Spielpraxis eben woanders.

Da kam ihm das Angebot vom VfR Garching wohl gerade recht und dem VfR Garching gefiel das Interesse seitens des Spielers selbstredend mindestens genau so. Man einigte sich mit den 60ern auf eine Ausleihe bis zum Sommer. “Win-win-Situation” nennt man das wohl. Simon darf mit dem VfR im Mai wieder feiern – diesmal den Klassenerhalt – und 1860 bekommt einen hoch motivierten Spieler mit ordentlich Spielpraxis zurück.

Aber Vorsicht: Garchings Auswechselbänke sind nicht zum Tanzen geeignet! Zumindest nicht auf dem Dach…

Herzlich Willkommen beim VfR Garching, Simon Seferings!