Der FC Bayern setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans über den FC Bayern Hilfe eV ein Zeichen der Solidarität mit dem Amateurfußball und dem Breitensport. Viele Anhänger haben auf eine Rückerstattung der Tickets für die Spiele ohne Zuschauer in der Allianz Arena verzichtet und den entsprechenden Betrag dem FC Bayern Hilfe eV als Spende zur Verfügung gestellt. Diese Summe kommt nun den 18 Vereinen der Regionalliga Bayern und dem Bayerischen Landes-Sportverband BLSV zugute. Jeder Regionalligist erhält 20.000 Euro und der BLSV 100.000 Euro.

Hier geht’s zur kompletten Meldung des BFV.